Älteste Gartenanlage Karstädts : In Gartenanlage Feierabend nur noch 44 Parzellen belegt

von 14. April 2021, 10:35 Uhr

svz+ Logo
Uwe Falk, der Vereinsvorsitzende der Kleingartenanlage Feierabend in Karstädt, in einem seiner beiden Kleinode. In diesem Jahr hat er bis jetzt noch nicht allzu viel in seinen Gärten gemacht, wie er selbst sagt.
Uwe Falk, der Vereinsvorsitzende der Kleingartenanlage Feierabend in Karstädt, in einem seiner beiden Kleinode. In diesem Jahr hat er bis jetzt noch nicht allzu viel in seinen Gärten gemacht, wie er selbst sagt.

Der Feierabend e. V. ist die älteste Kleingartenanlage Karstädts. Von einst 244 Parzellen sind nur noch 44 belegt.

Karstädt | Geht man durch den Narzissen-, Nelken-, Dahlien- und Veilchenweg der Kleingartenanlage Feierabend e. V. in Karstädt, dann kommt es einem so vor, als ob dort noch ein bisschen Winterschlaf gehalten wird. In einigen Kleingärten hängen an den Sträuchern Ostereier, blühen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen, in einigen herrscht dagegen noch Tristesse. „Ich w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite