Historische Grabstätte in Schilde : Ein Blick auf die Gruft der Familie von Grevenitz für Friedhofsbesucher

von 05. Mai 2021, 10:59 Uhr

svz+ Logo
Dicht an dicht stehen die Särge in der Gruft an der Schilder Kirche.
Dicht an dicht stehen die Särge in der Gruft an der Schilder Kirche.

In Schilde gibt es neben dem Friedhof noch eine interessante historische Grabstätte, nämlich die Gruft der Adelsfamilie von Graevenitz in einem Anbau an der Kirche.

Schilde | Wer sich in Schilde mal den Friedhof anschauen möchte, der sollte ein wenig mehr Zeit als vorgesehen einplanen und einen Umweg in Kauf nehmen. Denn der Ort bietet neben dem Friedhof eine weitere – nicht unbedingt alltägliche – Grabstätte. Die Gruft der Adelsfamilie von Graevenitz. In einem kleinen Anbau an der Kirche. Die Gruft wurde gegen 1730 am ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite