Gut wohnen in der Elbestadt : Hohe Nachfrage nach Wohnraum und Grundstücken in Wittenberge

von 21. Mai 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Julia Scheibe und René Rasch wohnen in der ehemaligen Warmbadeanstalt in der Wittenberger Steinstraße.
Julia Scheibe und René Rasch wohnen in der ehemaligen Warmbadeanstalt in der Wittenberger Steinstraße.

Wittenberge profitiert von günstigen Immobilienpreisen und starkem Bedarf. Familien kehren zurück in die Prignitz oder kommen aus den Metropolen. Während dort die Preise steigen, bleiben sie in der Region stabil..

Wittenberge | Für Christian und Wienke Münster geht in diesem Sommer ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Gemeinsam mit ihrer Tochter Lenia zieht die junge Familie im August in ihr neu gebautes Haus im Wittenberger Wüstenweg. Nachdem sie das Grundstück 2017 erworben hatten, begannen 2020 die Arbeiten am künftigen Eigenheim. Für die gebürtigen Prignitzer, war früh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite