Grüne Fernwärme : Stadtwerke Wittenberge setzen auf regenerative Energien

von 04. Mai 2021, 11:05 Uhr

svz+ Logo
Die Fernwärmeversorgung soll für einen höheren Einsatz regenerativer Energien umgestaltet werden.
Die Fernwärmeversorgung soll für einen höheren Einsatz regenerativer Energien umgestaltet werden.

Wärme aus der Umwelt soll Wittenberger Wohnungen heizen. Die Stadtwerke wollen den Einsatz von Erdgas reduzieren.

Wittenberge | Wenn ein großer Teil der Wittenberger Mieter von der Wohnungsbaugesellschaft und der Wohnungsgenossenschaft heute die Heizungen hochregelt, wird im Heizhaus in der Breeser Straße neben Biogas vor allem Erdgas verbrannt. Künftig soll dessen Anteil deutlich sinken. Dafür haben die Stadtwerke Wittenberge, unterstützt durch die BBH Consulting AG, das K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite