Statt Garagen und Kleingärten : Gemeinde Berge will Bauland für junge Familien schaffen

von 14. April 2021, 15:49 Uhr

svz+ Logo
Hier an der Ecke Gartenweg und Parchimer Straße ist ein Teil des Areals, das zu Bauland werden soll.
Hier an der Ecke Gartenweg und Parchimer Straße ist ein Teil des Areals, das zu Bauland werden soll.

Berge will für rund 10.000 Quadratmeter einen B-Plan erstellen. Die Fläche ist am Gartenweg und an der Parchimer Straße.

Berge | Noch stehen an der Parchimer Straße in Berge zwei kleine, alte Garagenkomplexe. Im Gartenweg sind rechter und linker Hand von der Parchimer Straße aus gesehen Kleingärten, die noch bewirtschaftet werden. Dazwischen stehen die Pappeln, die den sogenannten Rodelhügel fast umschließen. Dieses gesamte Gelände hat eine Größe von etwa 10.000 Quadratmeter. U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite