Gegen-Protest in Wittenberge : Ein Zeichen für die Menschlichkeit

von 11. Januar 2022, 18:49 Uhr

svz+ Logo
Am Dienstagabend setzten mehrere hundert Menschen ein Zeichen für Menschlichkeit und gegen rechtes Gedankengut.
Am Dienstagabend setzten mehrere hundert Menschen ein Zeichen für Menschlichkeit und gegen rechtes Gedankengut.

Am Dienstagabend versammelten sich knapp 300 Menschen vor dem Wittenberger Kultur- und Festspielhaus, um ein Zeichen für Menschlichkeit und gegen rechtes Gedankengut zu setzen.

Wittenberge | Die Lichter des Wittenberger Kultur- und Festspielhauses erleuchten den Paul-Lincke-Platz, tauchen die Gesichter der knapp 300 Menschen in einen sanften Schimmer. Sie alle haben sich am Dienstagabend dort versammelt, um ein Zeichen zu setzen. Sie folgten dem gemeinsamen Aufruf der Stadt, des Kirchenkreises Prignitz und des Demokratieforums um zu zeige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite