Groß Pankow : Erneuter Geflügelpest-Ausbruch in der Prignitz

von 17. Februar 2021, 17:58 Uhr

svz+ Logo
In einer Putenmast in Bresch war Ende Januar der erste Fall von Geflügelpest in der Prignitz aufgetreten.
In einer Putenmast in Bresch war Ende Januar der erste Fall von Geflügelpest in der Prignitz aufgetreten.

Der dritte Ausbruch des Geflügelpest-Virus befindet sich in Neudorf. Hier müssen 12.000 Puten getötet werden.

Prignitz | Der Landkreis teilte am Mittwochabend mit, dass das Geflügelpest-Virus in Neudorf, Gemeinde Groß Pankow, nachgewiesen worden ist. Auf Anordnung des Veterinäramtes müssen im betroffenen Putenmastbetrieb 12.000 Tiere getötet werden. Ein erster Fall war in der Prignitz am 24. Januar in einer Putenzucht in Bresch aufgetreten. Der Betriebsinhaber hatte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite