Opfer des Holocaust : Gedenken mit Hörspiel „Briefe aus der Hölle“ in Perleberg

von 13. Januar 2022, 07:56 Uhr

svz+ Logo
Perleberger wollen am 28. Januar den Opfern des Holocaust gedenken.
Perleberger wollen am 28. Januar den Opfern des Holocaust gedenken.

Musiker und Autor Andreas Weiser ist am 28. Januar zu Gast in der St. Jacobi-Kirche. Sein Werk ist prämiert für den Deutschen Hörspielpreis.

Perleberg | Tausende verloren ihr Leben, wurden gehasst und verfolgt. Einige fanden nach der Befreiung zurück ins Leben. Um den Opfern des Holocaust zu gedenken, wollen die Perleberger am 28. Januar das Hörspiel „Briefe aus der Hölle“ von Musiker und Autor Andreas Weiser vortragen. Anschließend ist eine Gesprächsrunde mit ihm geplant. Die Evangelische Kirchgemein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite