Fürstenwalde : Mord: Rätsel um Skelett aus der Jauchegrube

von 02. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So könnte die Frau ausgesehen haben.
So könnte die Frau ausgesehen haben.

Die Polizei bitte um Hinweise zu einem 50 Jahre zurückliegenden Mord.

Die Polizei versucht ein Verbrechen aufzuklären, das etwa 50 Jahre zurückliegt: Zwischen 1965 und 1975 wird eine Frau ermordet, sie landet in der Jauchegrube einer Altstoffannahmestelle in Fürstenwalde. 2011 werden ihre Überreste gefunden. Jetzt liegen die Analyseergebnisse vor. Es ist August 2011, als der Besitzer eines Grundstückes in der Uferstraße ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite