Frieseure ohne Kunden : Haare schneiden und Schnelltest dazu

von 28. April 2021, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Anke Meyer testet ihre Mitarbeiterin Karin Meyer im Hausflur, wo auch die Kunden den Service einer Schnelltestung in Anspruch nehmen können.
Anke Meyer testet ihre Mitarbeiterin Karin Meyer im Hausflur, wo auch die Kunden den Service einer Schnelltestung in Anspruch nehmen können.

Nur wer getestet ist, darf sich die Haare schneiden lassen. Der Kundenrückgang bei Friseuren ist deutlich spürbar.

Prignitz | Wer sich derzeit den geschulten Händen seines Friseurs des Vertrauens überlassen möchte, kann das trotz Corona tun – aber nur mit einem negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Viele schreckt das ab und so fehlt den Friseuren die Kundschaft. Service für die Kunden Um ihren Kunden entgegenzukommen, hat sich Anke Meyer, Geschäfts...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite