Friedhof Zapel : Auf den Lettern wächst das Moos

von 28. Juli 2021, 11:12 Uhr

svz+ Logo
Der kleine, beschaulich gelegene Friedhof, zu dem eine lange Dorfallee führt
Der kleine, beschaulich gelegene Friedhof, zu dem eine lange Dorfallee führt

Nur ein Dutzend Gräber finden sich auf dem kleinen Friedhof in Zapel (Gemeinde Karstädt). Unter ihnen mehrere Grabmale der Familie Stubbendorf. Sie hat das Leben im Dorf über Generationen geprägt.

Zapel | In Zapel führt der letzte Weg über einen Sandweg unter schattenspendenden Alleebäumen an den Rand des Dorfes. Links und rechts der kleinen Straße nur die Weite der Felder. Es ist ein schöner Weg, der zum kleinen Friedhof in Zapel führt. Das kleine Dorf, im dünnbesiedelten Land zwischen Lenzen und Karstädt gelegen, ist historisch von der Familie Stubbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite