Friedhof Klockow : Ein Anker den drei gefallenen Söhnen

von 31. August 2021, 11:40 Uhr

svz+ Logo
Das gemeinsame Grab der drei Wrede-Brüder. Alle ließen im Zweiten Weltkrieg ihr Leben.
Das gemeinsame Grab der drei Wrede-Brüder. Alle ließen im Zweiten Weltkrieg ihr Leben.

Gleich drei historische Grabstätten sind auf dem Klockower Friedhof erhalten. Malerisch liegt er eingebettet in den Wald und erzählt auch von der Geschichte des Guts und seiner Besitzer.

Klockow | Dampf steigt vom Rasen auf, nachdem der letzte Schauer vorübergezogen ist und die Sonne sich zeigt. Es ist ein malerisches Bild, das sich dem Besucher auf dem Friedhof in Klockow, zehn Kilometer östlich von Karstädt, bietet. So schön der kleine Gottesacker ist, der inmitten des Waldes ruhig daliegt, so tragisch ist die Geschichte der drei Brüder, die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite