Förderung bleibt aus : Keine Luftfilter für Wittenberger Schulen

von 14. September 2021, 13:23 Uhr

svz+ Logo
Da die Anschaffung von Luftfiltern für Schulen nur da gefördert wird, wo nicht ausreichend gelüftet werden kann, wird es kaum neue Geräte für Wittenberger Schulen geben.
Da die Anschaffung von Luftfiltern für Schulen nur da gefördert wird, wo nicht ausreichend gelüftet werden kann, wird es kaum neue Geräte für Wittenberger Schulen geben.

An den Wittenberger Grundschulen ist eine ausreichende Belüftung gesichert. Daher fällt die geförderte Anschaffung von mobilen Luftfiltern mau aus. Lediglich sieben Räume könnten ein mobiles Gerät bekommen.

Wittenberge | Lüften - Das Zauberwort zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Schon von Beginn an wurde, gerade an Schulen, ein regelmäßiges und richtiges Lüften ans Herz gelegt. Eine wärmere Alternative, vor allem in den Wintermonaten, wäre die Anschaffung von Luftfiltern. Doch die wird, wie Hauptamtsleiterin Constance Stehr am Montagabend im Wittenberger Sozialaussch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite