Fall Emily : Angeklagter voll schuldfähig

von 28. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Wird er wegen Mordes verurteilt? Angelo S., hier mit Anwalt Alrik Kohrs, räumt die Vernachlässigung seiner Tochter ein, bestreitet aber, ihr bewusst Verletzungen zugefügt zu haben.
Wird er wegen Mordes verurteilt? Angelo S., hier mit Anwalt Alrik Kohrs, räumt die Vernachlässigung seiner Tochter ein, bestreitet aber, ihr bewusst Verletzungen zugefügt zu haben.

Vor anderthalb Jahren wurde die kleine Emily aus Eberswalde zu Tode misshandelt, jetzt steht das Urteil gegen ihren Vater bevor

Im seit zehn Monaten andauernden Strafprozess um die Tötung der kleinen Emily aus Eberswalde zeichnet sich eine baldige Urteilsverkündung ab. Am Freitag stellte der psychiatrische Sachverständige vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) sein Gutachten über den Angeklagten vor. Am Mittwoch könnten die Plädoyers gehalten und anschließend das Urteil gesproch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite