Kälberwerder wird wieder Insel : Elbinsel schafft Lebensräume für Fische und Insekten

von 10. März 2021, 10:02 Uhr

svz+ Logo
Der Kälberwerder ist eine der wenigen erhaltenen Elbinseln. Auf der braunen Fläche im Vordergrund wird der Aushub der Nebenrinne abgelagert.
Der Kälberwerder ist eine der wenigen erhaltenen Elbinseln. Auf der braunen Fläche im Vordergrund wird der Aushub der Nebenrinne abgelagert.

Das Auenzentrum rekonstruiert eine Elbinsel. Vor 150 Jahren gab es noch zahlreiche Inseln in der Elbe.

Cumlosen | Der sogenannte „Kälberwerder“ ist eine Elbinsel bei Cumlosen. Die einzig nennenswerte auf den Brandenburger Elbkilometern. Sieht man sich die Insel auf Luftbildern an, ist sie als solche jedoch kaum auszumachen. Fast unmerklich geht sie in den Uferbereich der Elbe über. Ein Ziel des Bund-Auenzentrums war es daher, den Kälberwerder auch bei niedrigen W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite