Eis im Wittenberger Hafen : Eisbrecher im Einsatz

von 14. Februar 2021, 11:36 Uhr

svz+ Logo
Mit voller Kraft fährt der Eisbrecher Richtung Wittenberger Hafenausfahrt.
Mit voller Kraft fährt der Eisbrecher Richtung Wittenberger Hafenausfahrt.

Die eisigen Nachttemperaturen lassen den Wittenberger Hafen zufrieren. Der Eisbrecher „Steinbock“ ist im Einsatz.

Wittenberge | Die anhaltende Kältewelle mit Nachttemperaturen von knapp minus zehn Grad, lässt den Wittenberger Hafen zufrieren. Das darf nicht sein. Wittenberge ist ein Schutzhafen, der für die Schiffe immer erreichbar sein muss. Deshalb ist der „Steinbock“ im Einsatz. Baujahr 1954 21 Meter lang, fünf Meter breit. Baujahr 1954. Ein alter Kerl, möchte man mei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite