Bands von hier : Mit Thrash Metal aus der Prignitz nach Südamerika

von 28. März 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Das ist Thrash Metal pur: Depulsor.
Das ist Thrash Metal pur: Depulsor.

Was für Musik dröhnt in der Prignitz aus den Kellern und wer bedient die Instrumente? Wir nähern uns der Musik aus der Region und präsentieren Bands von hier. Heute: Depulsor.

Perleberg | Ihre Titel heißen „Nightmare of Humanity“, „Bloody Path of God“ oder „Failed Treachery“. Ihr Bandname Depulsor bedeutet übersetzt „Zerstörer“. „Am Ende gehts immer um etwas Böses“, beschreibt Sänger Dustin Weinreich ihre Texte. Tod, Zerstörung, gesellschaftskritisch – „es sind nicht so freundliche Texte“, gesteht Gitarrist Marian Kuhlmey. „Kickt g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite