Lenzersilge/Laaslich : Bürgerinitiative Lenzersilge fordert Tonnagebegrenzung auf L12

von 26. August 2021, 16:23 Uhr

svz+ Logo
Seit Jahren reihen sich Schlaglöcher an Schlaglöcher in Lenzersilge. Die Ortsdurchfahrt ist zudem sehr schmal, Schwerlastverkehr ist für die Anwohner kaum zu ertragen.
Seit Jahren reihen sich Schlaglöcher an Schlaglöcher in Lenzersilge. Die Ortsdurchfahrt ist zudem sehr schmal, Schwerlastverkehr ist für die Anwohner kaum zu ertragen.

Die marode Landesstraße 12 durch Lenzersilge und Laaslich ist seit Jahren ein Dauerbrenner. Die Bürgerinitiative Lenzersilge fordert eine Tonnagebegrenzung, vernünftige Herrichtung der Bankette und der Entwässerung.

Lenzersilge | Die Schlaglöcher an der Landesstraße 12 in Lenzersilge werden immer größer. Bei Regen steht das Wasser dort, läuft teilweise auf die Grundstücke. Die Fahrbahnränder brechen weiter ab. Die Risse an den Häusern, die teils keinen Meter von der Fahrbahn entfernt stehen, werden mehr und größer. Kurzum: die L12, die zum Grünen Netz gehört, ist in einem kata...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite