Stadt- und Regionalmuseum Perleberg : Archäologische Schätze können jetzt digitalisiert werden

von 26. April 2021, 15:58 Uhr

svz+ Logo
Michael Meyer und Jörg Hildebrandt könnten nun ihre Arbeiten fortsetzen und das notwendige Equipment zum Einsatz bringen.
Michael Meyer und Jörg Hildebrandt könnten nun ihre Arbeiten fortsetzen und das notwendige Equipment zum Einsatz bringen.

Finanzielle Mittel aus dem Perleberger Bürgerhaushalt 2019/20 ermöglichen die Erfassung der archäologischen Sammlung.

Perleberg | 5000 Euro hatte der ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger Michael Meyer aus dem Perleberger Bürgerhaushalt für das Projekt „Archäologie im Stadt- und Regionalmuseum“ beantragt und auch bekommen. Damit kann die umfangreiche und bedeutende Sammlung der Ur- und Frühgeschichte inventarisiert und digitalisiert werden, so Kulturamtsleiter Frank Riedel. Denn das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite