Streit vor Perleberger Dönerimbiss : Weißes T-Shirt voller Blut lag auf dem Tisch

von 25. Mai 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Der Prozess um den Dönermord in Perleberg geht weiter.
Der Prozess um den Dönermord in Perleberg geht weiter.

Beleidigungen und Streit könnten die Ursache für die Bluttat vor einem Perleberger Dönerimbiss gewesen sein. Der Verteidiger des Hauptangeklagten verlas heute eine Erklärung seines Mandanten.

Perleberg | Als die Polizei am 24. Oktober vergangenen Jahres den Döner-Imbiss von Hüseyin S. in Perleberg betrat, machte er auf die Beamten einen „sehr gestressten“ Eindruck. "Er lief mit dem Handy am Ohr hektisch hin und her und hat uns erst gar nicht registriert“, erinnerte sich ein Beamter am Dienstag. Erst nach mehrmaliger Aufforderung habe er das Handy weg ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite