Gasedower Biotop : Baumreihe am „Gelben Haken“ stirbt ab

von 07. April 2021, 11:04 Uhr

svz+ Logo
Viele umgestürzte Bäume prägen das Bild des Gelben Hakens.
Viele umgestürzte Bäume prägen das Bild des Gelben Hakens.

Die Baumreihe um den Gelben Haken hat viele Löcher bekommen. Die schwankenden Wasserstände fordern ihren Tribut.

Wittenberge | Wer hinter Garsedow am „Gelben Haken" vorbeifährt, dem bietet sich ein trauriges Bild. Zwar steht dort im Gegensatz zu 2018 und 2019 wieder Wasser, aber ein erheblicher Teil der Bäume ist abgestorben oder kurz davor. Auch im Sachbereich Umwelt der Kreisverwaltung wird diese Entwicklung mit einiger Sorge verfolgt. „Durch die hohen Wasserstände 2017 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite