A14-Querung : B 189-Elbbrücke ist marode

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von 21. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die 1978 für den Verkehr frei gegebene 1110 Meter lange Querung wird regelmäßig Hauptuntersuchungen unterzogen.
Die 1978 für den Verkehr frei gegebene 1110 Meter lange Querung wird regelmäßig Hauptuntersuchungen unterzogen.

Geschätzte Kosten der Sanierung: 22 Millionen Euro. Hoffen auf schnellen Bau der A 14-Querung.

Tausende Fahrzeuge rollen täglich im Zug der Bundesstraße 189 über die Elbbrücke. Aber: Diese bedeutsame Verbindung zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt, zwischen Nord und Süd befindet sich in „einem sanierungsbedürftigen Zustand“. Das gelte sowohl für die Flut- wie auch die Strombrücke, sagt im Gespräch mit dem „Prignitzer“ Peter Mennicke, Pressesp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite