Ausgrabungen in Perleberg : Sensation für die Stadtgeschichte entdeckt

von 31. März 2021, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Blick in das Grabungsfeld am Sankt-Nicolai-Kirchplatz. Grabungsleiter Thomas Hauptmann (vorn) steht im Bereich der Apsis. Deutlich zu sehen sind die Außenmauern der Kirche.
Blick in das Grabungsfeld am Sankt-Nicolai-Kirchplatz. Grabungsleiter Thomas Hauptmann (vorn) steht im Bereich der Apsis. Deutlich zu sehen sind die Außenmauern der Kirche.

Grabungen am Sankt-Nicolai-Kirchplatz bringen neue Erkenntnisse. Auf den Spuren der Perleberger Stadtgeschichte.

Perleberg | Seit Ende 2019 wird der Sankt-Nicolai-Platz in Perleberg umgestaltet. Seitdem erfolgt auch die bauarchäologische Begleitung, so Grabungsleiter Thomas Hauptmann. „Was wir hier sehen, sind die Reste der vor rund 250 Jahren abgerissenen Nicolai-Kirche", sagt Hauptmann, der für das Büro für archäologische Baugrunduntersuchungen BAB Hauptmann + Bach GmbH a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite