Hinzdorfer Deich ist fast fertig : Am Hinzdorfer Deich wurde der Aufbau einer Schutzwand geprobt

von 13. August 2021, 10:15 Uhr

svz+ Logo
Mit Dammbalken wird der Durchgang zum Schwimmsteg verschlossen.
Mit Dammbalken wird der Durchgang zum Schwimmsteg verschlossen.

Die neue Deichwand in Hinzdorf bei Wittenberge an der Elbe steht. Die kritische Stelle bei früheren Hochwassern ist gesichert. Der Aufbau einer zusätzlichen Schutzwand wurde erfolgreich geprobt.

Hinzdorf | Auch in Hinzdorf ist der Deichbau fast abgeschlossen. Auf rund 680 Metern wurde der Deichweg Richtung Schadebeuster ausgebaut. Zwischen den Deichkilometern 11,4 und 11,9 entstand eine Deichwand, um diesen Abschnitt an der Elbe für den Hochwasserfall zusätzlich zu stärken. Am Donnerstag wurde trainiert, eine zusätzliche Schutzwand aus Aluminium-Dammbal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite