Rettungshunde Prignitz : Wittenberger Feuerwehr trennt sich von Hundestaffel

von 06. Januar 2022, 13:57 Uhr

svz+ Logo
Auch das können Rettungshunde: Vermisste Personen unter Schutthaufen finden, zum Beispiel nach einer Hausexplosion, die es schon in Wittenberge gab.
Auch das können Rettungshunde: Vermisste Personen unter Schutthaufen finden, zum Beispiel nach einer Hausexplosion, die es schon in Wittenberge gab.

Die Rettungshundestaffel Prignitz muss ihre Arbeit einstellen. Zumindest vorübergehend. Die Feuerwehr Wittenberge hat die Staffel aus ihren Reihen ausgeschlossen. Damit fehlt ein Träger.

Prignitz | Sollte in diesen Tagen eine Person vermisst werden oder im Trümmerhaufen eines eingestürzten Hauses auf Rettung warten, werden Prignitzer Hunde nicht nach ihnen suchen. Die Rettungshundestaffel ist seit dem 1. Januar nicht einsatzfähig. „Wir haben uns bei der Leitstelle in Potsdam abgemeldet", sagt Staffelleiterin Antonina Zado. Die Feuerwehr Wittenbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite