Polizei stoppt Floß auf Elbe : Abenteurer-Floß behindert Schifffahrt

von 26. Juli 2021, 18:38 Uhr

svz+ Logo
Das Floß drohte zu kentern.
Das Floß drohte zu kentern.

Ein selbstgebautes Floß drohte auf der Elbe zu kentern. Polizei und Feuerwehr Lenzen schritten ein.

Lenzen | Ein manövrierunfähiges Abenteurer-Floß hat die Schifffahrt auf der Elbe behindert und Behörden in drei Bundesländern beschäftigt. Wie eine Polizeisprecherin am Montag in Neuruppin erklärte, handelte es sich um ein selbstgebautes Wasserfahrzeug aus Metalltonnen mit Außenbordmotor. Fünf Passagiere und ein Hund Fünf Passagiere und ein Hund wollten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite