Wittenberge : Montessori-Kinder finden alten Stahlhelm

von 04. Juni 2021, 16:08 Uhr

svz+ Logo
Die Schmetterlingsgruppe des Wittenberger Montessori-Hauses mit ihrem Fund.
Die Schmetterlingsgruppe des Wittenberger Montessori-Hauses mit ihrem Fund.

Flach und hart ragt er kaum aus der Erde. Doch als Wittenberger Montessori-Kinder und ihre Erzieher graben, finden sie einen alten Stahlhelm und zwei Papierfetzen. Die Einordnung ihres Schatzes ist schwierig.

Wittenberge | Mit Schatzsuchen haben die Mädchen und Jungen aus dem Wittenberger Montessori-Kinderhaus einige Erfahrungen. Mit Karten waren sie schon mehrfach auf Suchtour in Parks. Doch in dieser Woche war es anders. Die Schmetterlings-Gruppe wandert und stöbert im Laufpark, als Merle und Greta auf einem Hügel etwas in der Erde entdecken. Ein Stein könne es nic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite