zur Navigation springen

16. Lotte Lehmann Woche ganz international: Start am Freitag

vom

svz.de von
erstellt am 23.Jul.2013 | 10:20 Uhr

Perleberg | Nicht nur aus ganz Deutschland, sondern auch aus Brasilien, Singapur, Mexico und natürlich China kommen die Teilnehmer der 16. Lotte Lehmann Woche, die am Freitag, 26. Juli, beginnt, ist Angelo Raciti, künstlerischer Leiter, sichtlich begeistert über den Zuspruch. Darunter sind übrigens auch bekannte Gesichter, wie Julia Böhme, die gerade bei den Elblandfestspielen an der Seite von Lars Redlich die Herzen betörte und die als Madame Pompadour Akademiepreisträger Asatur Baljyan mit Elan aufs Sofa warf. Oder Augusto Garcia aus Mexico und Janina Staub aus Stuttgart. "Mit Camilla de Falleiro ist erstmals auch eine professionelle Sängerin dabei, die als Barockspezialistin schon auf eine große Karriere verweisen kann und sich hier mit Verdi neues Terrain erobern möchte", fügt Angelo Raciti an.

Man dürfe sich also auf spannende Konzerterlebnisse freuen, so Raciti. Zum szenischen Abend am 1. August sorgt Anja Nicklich wieder für Spiellaune, Präzision und Witz und beim Abschlusskonzert - der Kür der Preisträger der Stadt sowie der Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Prignitz - für Spannung. "Und da die Woche dieses Jahr erstmals vor der Akademie beginnt, führen wir natürlich die Tradition des Dozentenkonzerts gern weiter - bereichert allerdings um Auftritte der Preisträger aus den letzten Jahren", verrät Raciti. Auch hier zeige sich, wie stark die Lotte Lehmann Woche künstlerisch an Profil gewonnen hat. "Wie Julia Böhme, können inzwischen viele Preisträger mit den Profis mithalten", betont der künstlerische Leiter. Und so bringt das Eröffnungskonzert der Lotte Lehmann Woche am 27. Juli zum ersten Mal auch Duette und Ensembles, in denen Dozenten und Teilnehmer auf der Bühne miteinander vereint sind.

Konzertkarten sind erhältlich bei der Stadtinformation, im Hotel "Deutscher Kaiser" und in der zweiten Etage der Lotte Lehmann Akademie am Großen Markt 12 bei Michelle Köster (telefonische Reservierungen unter der Rufnummer 03876/ 781-408).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen