Pritzwalk : 16-Jährige zündet Auto auf Hof der Rettungswache an

1 von 5
Foto: Susan Ebel

Notarzt stellte kurz darauf eine psychische Auffälligkeit bei dem Mädchen fest.

svz.de von
08. Oktober 2018, 20:57 Uhr

Zu einem Brand auf dem Hof der Pritzwalker Rettungswache wurde heute Nachmittag kurz vor 17 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Ein etwa drei Jahre alter BMW, eines Rettungsdienstmitarbeiters stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Vor Ort trafen die zeitgleich eintreffenden Polizeibeamten auf ein 16-jähriges Mädchen, die sofort angab, für den Brand verantwortlich sein zu wollen. Die Beamten prüften die Aussagen des Mädchens und sprachen mit weiteren Zeugen vor Ort. Ein Notarzt stellte kurz darauf eine psychische Auffälligkeit bei dem Mädchen fest und ließ die 16-Jährige in die Kinder- und Jugendpsychiatrie nach Neuruppin bringen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Pritzwalk löschten den brennenden BMW und konnten ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Am BMW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wie und warum das Mädchen den BWM angezündet hat, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Das Fahrzeug soll morgen kriminaltechnisch untersucht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen