Perleberg : 1000 Euro für neue Traditionsfahne

1000 Euro vom Perleberger Bürgerverein kann Fördervereinsvorsitzender Andreas Rohloff (M.) in Empfang nehmen
1000 Euro vom Perleberger Bürgerverein kann Fördervereinsvorsitzender Andreas Rohloff (M.) in Empfang nehmen

Bürgerverein würdig damit Einsatzbereitschaft und gesellschaftliches Engagement der Kameraden

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
05. Juni 2019, 09:29 Uhr

„1000 Euro – einfach super.“ Die Freude über die Finanzspritze vom Perleberger Bürgerverein ist Andreas Rohloff, Vorsitzender des Fördervereins der Perleberger Ortswehr, anzusehen. Denn jeder Cent zählt, wird gebraucht. Zum 150. Geburtstag will sich die Wehr mit einer neuen Traditionsfahne selbst mit das größte Geschenk machen. „Allein wäre das finanziell betrachtet aber mehr als eine Nummer zu groß“, gesteht der Fördervereinsvorsitzende offen ein. So habe man auf Sponsoren gehofft und viele inzwischen gefunden.

8000 Euro kostet die neue handgearbeitete Fahne. „Wir haben den Kameraden freigestellt, wofür sie im Rahmen ihres Geburtstages das Geld verwenden wollen“, so Malte Hübner-Berger, Vorsitzender des Bürgervereins. Anliegen des Vereins sei es zum einem natürlich, die Arbeit und das Engagement der Kameraden zu würdigen, um Leben, Hab und Gut zu retten bzw. zu schützen. Zum anderen will er honorieren, dass die Wehr weitaus mehr macht. Sie sei vor allem auch ein gesellschaftlicher Garant, führe Menschen zusammen, leiste eine gute Nachwuchsarbeit und sei stets auch mit von der Partie, wenn die Stadt ihre Hilfe benötige.

„Für uns ist der Geburtstagsscheck Anerkennung und Motivation gleichermaßen, betont Andreas Rohloff und verbindet damit ein großes Dankeschön.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen