zur Navigation springen
Lokales

11. Dezember 2017 | 11:05 Uhr

Polizei fahndet nach Messerstecher

vom

svz.de von
erstellt am 27.Mai.2010 | 07:32 Uhr

Stadtmitte | Die Rostocker Polizei fahndet wegen versuchten Totschlags nach einem mutmaßlichen Messerstecher, der in der Nacht zu gestern einen 21-Jährigen verletzt hat.

Am Mittwoch Abend gegen 22.30 Uhr treffen zwei Gruppen junger Männer in der Langen Straße aufeinander. Ein Streit bricht aus. Während die erste Dreiköpfige Gruppe in die eintreffende Straßenbahn in Richtung Kröpeliner Tor einsteigt, provozieren die vier gegnerischen Männer weiter. Daraufhin steigen die Drei an der nächsten Haltestelle aus und laufen zurück. Erneut streiten beide Parteien. Es eskaliert gegen 22.55 Uhr, als einer der Dreierbande ein Messer zieht und auf einen 21-jährigen Mann einsticht. Mit einer fünf Zentimeter langen Wunde wird er im Krankenhaus eingeliefert. "Die Täter der ersten Gruppe flüchten derweil über die Schnickmannstraße und Badstüberstraße in Richtung Commerzbank", sagt Volker Werner, Sprecher der Polizeidirektion Rostock. Nach Angaben von Zeugen sind die Flüchtigen zwischen 18 und 25 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß. Einer von ihnen hat dunkle, kurze Haar, trägt eine dunkle Jacke mit Kapuze, der Marke Alpha, und darunter einen rot-weiß gestreiften Pullover. Der zweite mutmaßliche Täter hat kurze schwarze Haare, trägt ein Piercing im Gesicht und hat eine große Tätowierung vom linken Hals über den linken Arm. Der dritte Täter hat ebenfalls dunkle, kurze Haar, trägt ein hellblaues T-Shirt, eine Jeanshose und ein rot-weißes Basecap.

"Die Aufnahmen der Täter entstanden, als sie kurz nach der Tat am Holbeinplatz in eine Straßenbahn eingestiegen sind", so Werner. Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen und Bahninsassen, die Angaben zu den Flüchtigen machen können. Kontakt: 65 22 24

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen