Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Lübz Südbahn fährt ein bisschen

Von SVZ | 05.06.2018, 21:00 Uhr

Saisonverkehr an sechs Tagen zur Badewannenrallye und weiteren Festen

Die Südbahn fährt wieder: Zeitlich abgestimmt auf touristische Highlights in der Region verkehrt sie an ausgewählten Tagen im Zeitraum 30. Juni bis 25. August auf den Strecken zwischen Parchim und Malchow sowie Plau am See/Krakow und Güstrow. Gefördert wird der Saisonverkehr vom Landkreis Ludwigslust-Parchim.

„Durch die Orientierung des Saisonverkehrs an herausragenden Veranstaltungen, wie der Badewannen-Rallye in Plau am See oder dem Güstrower Inselseefest schaffen wir ein attraktives Angebot für Touristen, unsere schöne Region mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken“, freut sich Ilka Rohr, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin, der zusammen mit dem Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte den Saisonverkehr trägt.

„Die Förderung durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim macht es möglich, das Angebot rund um den Saisonverkehr dieses Jahr weiter auszubauen“, betont Heike Hartung von der Initiative zum Erhalt der Südbahn. Nach dem jetzigen Stand der Planung findet der Saisonverkehr 2018 am 30. Juni, 7., 14. Juli, 4. , 11. und 25. August auf dem stillgelegten Streckenabschnitt der Mecklenburgischen Südbahn zwischen Parchim und Malchow statt. Am 14. Juli, 4. und 11. August ist zusätzlich der Bahnverkehr zwischen Plau am See und Krakow am See und Güstrow geplant.