Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Am Ende Für die KInder Stiftung hilft Techentiner Zwergen

Von PAnknin | 07.12.2016, 05:00 Uhr

Die Bürgerstiftung der VR-Bank eG lobt insgesamt 10 575 Euro aus. Nutznießer ist auch die Elterninitiative „Kita Zwergenland e.V.“

Das Besondere an der Kindertagesstätte in Techentin? Es ist ein Verein, eine Elterninitiative. Deshalb ist das „Zwergenland e.V.“ auch auf Unterstützung angewiesen. Vor allem die Eltern helfen, wo sie nur können. Sei es bei kleinen Reparaturen innerhalb des Kita-Gebäudes oder außerhalb auf dem Spielplatz der Techentiner Einrichtung. „Das Zwergenland ist eine kleine, familiäre Kindertagesstätte und betreut derzeit bis zu 33 Kinder im Alter vom vollendeten ersten Lebensjahr bis zehn Jahren“, erläutert Annegret Dunkelmann, Leiterin der Elterninitiative „Kindertagesstätte Zwergenland e.V.“..

Jetzt stand ein etwas größeres Projekt auf dem Tableau. Der Krippenraum muss vergrößert werden, da „gegenwärtig die Krippengruppe in einem kleinen Flur und einem kleinen Raum betreut wird. Der Verein möchte einje Trennwand entfernen, damit ein größerer und hellerer Raum entsteht und die Kinder mehr Platz zum Spielen haben“, erklärt Annegret Dunkelmann weiter. Deshalb hat sich die Kita-Leiterin bei der Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenband eG beworben. Die Stiftung unterstützt seit vielen Jahren Vereine aus der Region, die dauerhaft „Hilfe zur Selbsthilfe“ leisten. Dazu zählt auch die Techentiner Einrichtung. Über 1000 Euro konnten sich jetzt Kinder, Erzieherinnen und Eltern freuen. Damit steht der Vergrößerung des Krippenraumes so gut wie nichts mehr im Wege.

Insgesamt wurden 10  575  Euro Zuwendungen an neun regionale Vereine verteilt – neben Techentin wurden Projekte aus Güstrow, Wismar und Bad Doberan unterstützt. „Wir unterstützen gern ehrenamtliche Initiativen zu Gunsten der hier lebenden Menschen und wollen dauerhaft ,Hilfe zur Selbsthilfe‘ leisten. Die Förderung von Jugend und Bildung bleibt weiterhin Schwerpunkt und wird zukünftig weiter ausgebaut“, konstatiert Uwe Gutzmann, Kuratoriumsvorsitzender der Bürgerstiftung. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr konnte die VR-Bank eG Projekte fördern.