Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Penzlin Postbotin bemerkt Hausbrand

Von Redaktion svz.de | 31.08.2019, 15:59 Uhr

Die aufmerksame Frau griff sofort zum Telefon und verständigte die Feuerwehr.

Bei einem Feuer am Sonnabend gegen 12 Uhr ist eine Garage in Penzlin vollständig ausgebrannt. Ein Wohnhaus wurde beschädigt. Eine Postbotin verhinderte durch ihre schnelle Reaktion Schlimmeres.

Die Garage sowie das nebenstehende Wohnhaus waren aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Postbotin bemerkte den Brand und verständigte sofort die Feuerwehr über Notruf. Im Rahmen der folgenden Brandbekämpfung durch Freiwillige Feuerwehren konnte eine Ausbreitung des Brandes auf das gesamte Doppelhaus verhindert werden.

Die Garage brannte vollständig aus; eine Wohngebäudehälfte wurde von außen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Im Rahmen von eigenen Löschversuchen des Eigentümers verletzte sich dieser durch leichte Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Er musste durch den Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus transportiert werden. Ein Feuerwehrmann verletzte sich ebenfalls leicht im Rahmen der Brandbekämpfung.

Der Kriminaldauerdienst Ludwigslust hat mit den Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.