Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Systemtreu Hierhin mit den Garten- und Grünschnittabfällen

Von Simone Herbst | 14.03.2014, 22:00 Uhr

Kreisweit neues Entsorgungssystem seit Anfang März / Hier eine Liste der Annahmestellen und Containerstellplätze für die Gartenabfallsammlung

Amt Eldenburg-Lübz

Lübz

• Annahmestelle auf dem Betriebsgelände des Bauhofes, Am Hafen 6

ganzjährig, Freitag von 13 bis 17 Uhr
• Annahmestelle: Schrotthandel & Containerdienst Martins, Am Hafen 10 A
März bis Oktober
Mo. – Fr. von 07.00-17.00 Uhr
Samstag von 08.00-14.00 Uhr


Marnitz

• Annahmestelle: Bahnhofstr. Richtung Bahndamm
(Annahme durch Gemeinde)
März bis Oktober
Mi., Fr: 16.00 – 18.00 Uhr
Sa.: 11.00 – 14.00 Uhr

Siggelkow

Geschwister-Scholl-Straße (Gemeindezentrum)

März und Oktober

Amt Goldberg-Mildenitz

Dobbertin

• Annahmestelle: Kleestener Weg (Annahme durch Gemeinde)
März bis Oktober
Mittwoch: 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr


Goldberg

• Gartenverein „Schwarzer Weg“ am Zaun

März und Oktober
• Gartenverein „Krueckenbreite“ rechts an Hecke, Pforte

März und Oktober
• Parkplatz am Friedhof (ca. 50 m dahinter RT Gartenanlage)

März und Oktober
• Lübzer Straße 9 - Hof Amt Goldberg-Mildenitz

April bis September


Mestlin

• Annahmestelle: Sternberger Str. Ortsausgang Ri. Sternberg, gegenüber Gartenanlage (Annahme durch Gemeinde)
März bis Oktober
Montag: 13.00 – 15.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

Amt Plau am See
Plau am See

• Annahmestelle Eldeufer ganzjährig
Sa: 08.00 – 12.00 Uhr
• Annahmestelle: Betriebshof Ebert Entsorgung GmbH
Zarchliner Weg 5
März bis Oktober
Mo. – Fr.: 07.00 – 16.00 Uhr
Sa.: 08.00 – 14.00 Uhr

Karow

• Annahmestelle: Grüner Weg März bis Oktober
Mittwoch: 16.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 13.00 Uhr


Ganzlin

• Annahmestelle: Kompostanlage Ganzlin Richtung Wendisch-Priborn, hinter den Bahnschienen links, Fläche ist gekennzeichnet
März bis Oktober
Mo. – Fr.: 08.00 – 16.00 Uhr

Nachzulesen auch im Abfallratgeber 2014. Wer den nicht mehr hat, bekommt ihn noch in den Amtsverwaltungen allen Dienststellen des Landkreises und Bürgerbüros.