Ein Angebot des medienhaus nord

Perleberger Ortsteile Hauptsatzung der Rolandstadt lässt nur Ortsvorsteher zu

Von Renè Hill | 28.10.2021, 13:21 Uhr

Perlebergs Ortsteile fühlen sich oft benachteiligt. Ihre Interessen darf nur ein Ortsvorsteher vertreten. Das haben die Stadtverordneten vor zehn Jahren so beschlossen. Für die Verwaltung kein Grund zur Veränderung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden