Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Advents-Aktion des “Prignitzers“ Geschickte Hände im Advent

Von HATA | 22.12.2016, 21:00 Uhr

Erika Pisula-Hellwig gewinnt unsere Advents-Aktion / Herzlichen Dank an alle fleißigen Bastler

Pappe verwendet sie als Untergrund, schnitt diese rund aus. Die Figuren sind aus Papier. „Ausschneiden bzw. verkleben, dann alles auf der Pappe festkleben“, beschreibt sie. Die 10er Lichterkette wird mit Batterien betrieben und um das Arrangierte gelegt. „Brandgefahr besteht keine, denn sie entwickelt kaum Wärme.“ Künstlichen Schnee darauf verteilen und die Halbkugel auf die Pappe aufkleben. „Außen auf die Halbkugel kann eine Spitze geklebt werden, um die Verbindung zwischen Pappe und Kugel zu kaschieren“, gibt sie einen Tipp.

Schon seit ihrer Kindheit hat sie Spaß am Basteln und in ihrer Zeit als Säuglingsschwester am Kreiskrankenhaus war das eine gefragte Kunst. Im Obergeschoss ihres Hauses liegen all ihre Schätze. „Materialien kaufe ich meist bei meiner Freundin, die einen Bastelladen betreibt. Ich begleite sie zu Messen, hole mir dort neue Ideen.“

Im Advent bastelt sie jedes Jahr unterschiedliche Dekorationen. Die beschriebene Kugel ist schon verschenkt und die Weihnachtsgrüße mit einem auf einer Winterlandschaft arrangiertem Teelicht sind unterwegs. Bei ihr selbst steht noch das große Gesteck, aus deren Mitte eine rote Amaryllis ragt.

So wird der Kranz gebastelt: Um einen Strohkranz eine mit einem Filz beklebte Pappe legen und festkleben. Anschließend mit einem Band verzieren und Sterne darauf kleben. Innen auf den Strohkranz, Tanne, Tannenzapfen und kleine Weihnachtsdeko auffüllen. Nun vier Kerzenspieße mit Kerzen befestigen und der super Adventskranz ist fertig.
„Frohes Fest und viel Spaß beim Nachmachen“ wünscht Erika Pisula-Hellwig.

Sie kann sich über einen Sitzsack im Wert von 50 Euro freuen. Insgesamt haben rund 50 Leser Fotos eingesandt, leider konnten wir nicht alle veröffentlichen. Herzlichen Dank fürs Mitmachen, sagt Ihre Redaktion des „Prignitzers“.