Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Chefarzt ernannt Der neue Schönheitschirurg

Von hata | 14.11.2019, 14:11 Uhr

KMG ernennt Themistoklis Stavrakis zum Chefarzt in Pritzwalk. Verbrennungschirurgie und Brustvergrößerungen möglich.

Themistoklis Stavrakis ist neuer leitender Arzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am KMG Klinikum Pritzwalk. Das teilte das Unternehmen mit Sitz in Bad Wilsnack am Donnerstag mit. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist bereits seit Januar 2011 am Klinikum tätig, zuletzt als Oberarzt. Sein Team wurde kürzlich durch den Weiterbildungsassistenten Mathias Ackermann verstärkt.

Das Behandlungsspektrum reiche von der Erkennung und Therapie gut- und bösartiger Hauttumore über die Versorgung chronischer Wunden und die akute Verbrennungschirurgie bis hin zur ästhetischen plastischen Chirurgie wie Brustvergrößerungen oder -verkleinerungen, Fettabsaugungen und Lidplastik.

Das Pritzwalker Haus sei eine von nur wenigen Kliniken im nördlichen Umkreis von Berlin, die nahezu das gesamte Behandlungsspektrum der plastischen, ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie abdecken, heißt es in der Mitteilung.

Neben seiner Tätigkeit im klinischen Bereich ist Themistoklis Stavrakis in der Praxis für Chirurgie des KMG Medizinischen Versorgungszentrums Pritzwalk für die ambulante Versorgung auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zuständig.