Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Perleberg Denunziation: Vortrag und Diskussion

Von Doris Ritzka | 04.08.2019, 05:00 Uhr

Fortgesetzt wird die Veranstaltungsreihe unter dem Thema „Denunziation“ im Judenhof.

Am 6. August spricht der Berliner Historiker Dr. Harry Waibel hier um 19 Uhr über „Aspekte politischer Denunziation in der Nazi-Zeit und während der SED-Diktatur“.

Tags darauf, am 7. August, 18 Uhr, findet im Judenhof eine Podiumsdiskussion von Schülern und Lehrern mit Günther Fuchs, Vorsitzender der Brandenburgischen Lehrergewerkschaft GEW, statt. Zu Gast sind Lehrkräfte aus Berlin, die angesichts des Denunziationsaufrufes der AfD Selbstanzeige erstattet haben. Ist ein Klima gegenseitiger Denunziation heute wieder möglich ist? Dieser Frage soll unter anderem nachgegangen werden.

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, Spenden sind willkommen.