Wallanlagen in Parchim : Zweifel, Diskussionen und ein Plan

von 10. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Groß war der Besucheransturm bei der ersten öffentlichen Führung über die Baustelle Wallanlage. Karola Kimmen erklärte den Stand der Arbeiten.
Groß war der Besucheransturm bei der ersten öffentlichen Führung über die Baustelle Wallanlage. Karola Kimmen erklärte den Stand der Arbeiten.

Zum Tag des offenen Denkmals lud eine Tour auf die Großbaustelle Wallanlagen

Die Bauzäune reihen sich. Auch an die Warnhinweise haben sich die Parchimer seit Januar gewöhnt. Seitdem ist kein Reinkommen in die Wallanlagen, das etwa 4,5 Hektar große grüne Garten- und Bodendenkmal mitten in der Stadt. Das Gelände ist Baustelle, Betreten verboten. So viele Besucher wie am Sonnabend haben die frisch verlegten Wege daher noch nicht g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite