BäckerHandwerk : Zwei Meister feiern 50. Jubiläum

Doppeltes Bäckermeisterjubiläum  feierten am Montag Wilma und Fritz Mulsow sowie Helmuth und Heidemarie Lau (v. l.) zusammen mit Kollegen ihrer Zunft aus dem Altkreis Parchim.
Doppeltes Bäckermeisterjubiläum feierten am Montag Wilma und Fritz Mulsow sowie Helmuth und Heidemarie Lau (v. l.) zusammen mit Kollegen ihrer Zunft aus dem Altkreis Parchim.

Ehrung für Fritz Mulsow aus Parchim und Helmuth Lau aus Lübz / Seit einem halben Jahrhundert sind sie Bäckermeister

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
30. März 2015, 13:34 Uhr

Am selben Tag hatten sie ihren Meisterbrief in Empfang genommen - am 30. April 1965. Und am gleichen Tag haben sie ein halbes Jahrhundert danach wieder Grund zu feiern: die Bäckermeister Fritz Mulsow aus Parchim und Helmuth Lau aus Lübz. Am Montag stießen sie in Parchim mit Berufskollegen aus dem Altkreis Parchim auf ihr 50. Meisterjubiläum an.

Die Urkunden an die beiden Bäckermeister übergab Peter Günther, der Präsident der Handwerkskammer Schwerin. Und er erfreute deren Ehefrauen Wilma Mulsow und Heidemarie Lau mit Blumen. „Die Frauen sind die gute Seele des Geschäfts“, so Günther. „Ein ordentlicher Handwerksbetrieb funktioniert nur mit einer mitwirkenden Ehefrau.“

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen