Suckow : Zwei Gemeinden kämpfen für Kita

Viele Kinder wohnen in Suckow. Durch eine Elterninitiative konnte im Herbst ein neuer Spielplatz in Betrieb genommen werden.
Viele Kinder wohnen in Suckow. Durch eine Elterninitiative konnte im Herbst ein neuer Spielplatz in Betrieb genommen werden.

Diakonie will Trägerschaft für Krippe, Kindergarten und Hort in Marnitz und Suckow kündigen / Kommunen suchen neuen Träger

svz.de von
12. Februar 2016, 14:54 Uhr

Eltern in Marnitz und Suckow machen sich Sorgen um die Zukunft von Krippe, Kindergarten und Hort. Der Träger der Einrichtung „St. Georg“, das Diakoniewerk Kloster Dobbertin, zieht sich zurück. Die Gemeinden suchen nach einem neuen Betreiber.

Am Donnerstagabend hatten die Bürgermeister von Suckow, Jürgen Kühl, und Marnitz, Hans-Jürgen Buchholz, zur Einwohnerversammlung eingeladen. Sie informierten die Eltern: Beide Gemeinden setzten alle Hebel in Bewegung, damit es in den Kindereinrichtungen weitergeht. Das Thema hat auch die Verwaltungschefin des Amtes Eldenburg-Lübz, Gudrun Stein, zur Chefsache gemacht, die mit bei der Versammlung war.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen