zur Navigation springen

Persönlich : Zurück im Land seiner Vorfahren

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Thomas Wiesner, Betriebsleiter bei Krüger + Voigt Fahrzeugservice in Parchim, fährt in der Freizeit gern mit einem Oldtimermotorrad

von
erstellt am 13.Jun.2014 | 10:35 Uhr

Thomas Wiesner (53), Betriebsleiter bei Krüger + Voigt Fahrzeugservice GmbH in Parchim, ist in das Land seiner Vorfahren gezogen. In früheren Generationen hatten sich seine Ahnen als Sattler in Plau am See einen Namen gemacht (Familie Bracht). Ihr Nachkomme hat es schon seit jungen Jahren mit großen Fahrzeugen zu tun. Er studierte in Dresden Kraftfahrzeugingenieur. Inzwischen ist der Brandenburger nach Parchim umgezogen, wo er das MAN-Truck- und Bus-Zentrum leitet.

Thomas Wiesner, verheiratet und Vater von zwei Kindern, zählt Segeln und Motorradfahren zu seinen Hobbys. Als Oldtimerfan fährt er zu besonderen Anlässen mit eine Dnepr, einer russischen Militärmaschine aus dem zweiten Weltkrieg. SVZ stellte Thomas Wiesner 20 Fragen zum Wochenende.

Die Antworten lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen