Ruhner Berge : Zum dritten Advent geht es hoch hinaus

von
11. Dezember 2018, 09:58 Uhr

Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Die Ämter Eldenburg-Lübz und Putlitz Berge veranstalten zum 18. Mal das traditionelle Turmblasen vom Aussichtsturm in den Ruhner Bergen. Der Festplatz befindet sich am Waldausgang zirka 300 Meter hinter dem Turmaufstieg. Für den passenden Klang sorgen die Jagdhornbläser Eldenburg-Lübz unter der musikalischen Leitung von Reinhardt Mielenz sowie die Blüthener Jagdhornbläser aus der Prignitz, geleitet von Hans-Peter Böhning. Zur Einstimmung findet um 11 Uhr ein Adventsgottesdienst statt. Anschließend startet das bunte Weihnachtsprogramm. Um 14 Uhr beginnt der Weihnachtsliedwettbewerb der Besucher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen