zur Navigation springen

Dringlichkeitssitzung : Wird Schweinefabrik gestoppt?

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Donnerstag ab 17 Uhr öffentliche Dringlichkeitssitzung der Stadtvertretung / Wismarer Professor stellt brisantes Gutachten vor

svz.de von
erstellt am 23.Apr.2014 | 13:29 Uhr

Die Parchimer Stadtvertreter könnten am Donnerstagabend noch kurz vor der Kommunalwahl Geschichte schreiben. Schon der Rahmen der Veranstaltung – Stadtpräsident Dirk Flörke hat auf Antrag der CDU-Fraktion um 17 Uhr ins Rathaus zu einer Dringlichkeitssitzung eingeladen – stellt klar, dass ein brisantes Thema beraten wird. Zur Debatte steht das Für oder Wider der Aufhebung des Sondergebietes Tierintensivhaltung im Bebauungsplan 34 (B-Plan Dargelütz). Die Stadtvertreter waren sich auf ihrer Sitzung am 19. März fraktionsübergreifend einig, dass der vor rund 15 Jahren vom damaligen Stadtparlament bestätigte B-Plan nicht mehr unantastbar ist. Der Fraktionschef der Christdemokraten Helmut Gresch musste einräumen, dass „es jede Menge Klärungsbedarf“ gibt. Elke-Luise Skiba (Die Linke) stimmt zu: „Es ist ein Gebot der Stunde, im Intresse der Stadt über das Genehmigungsverfahren neu nachzudenken“.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen