Parchim : Winterdienst im Drei-Stunden-Takt

Der erste richtige Schnee des Winters 2014/2015 in Mestlin ist gefallen. Walter Purschke beseitigt die weiße, aber auch glatte Pracht vor seinem Grundstück.
Der erste richtige Schnee des Winters 2014/2015 in Mestlin ist gefallen. Walter Purschke beseitigt die weiße, aber auch glatte Pracht vor seinem Grundstück.

Erste größere Schneefälle / Wenige Unfälle / Stellenweise glatt: Geringere Verkehrsdichte hemmt Streusalz-Wirkung

von
29. Dezember 2014, 16:08 Uhr

Weiße Weihnacht mit Verspätung. In Parchim war am Montag erstmals in diesem Winter Schneefegen angesagt. Die Winterdienste waren seit dem frühen Morgen im Einsatz. Dennoch erlebten einige Autofahrer eine böse Überraschung. So war es auf der B321 zwischen Schwerin und Parchim im Berufsverkehr stellenweise noch glatt.

Die Polizei registrierte im Landkreis bis 8 Uhr zwei Glätteunfälle, bei denen eine Frau leicht verletzt wurde. Auf der B 321 zwischen Crivitz und Schwerin geriet der Pkw der 48-jährigen Frau gegen 8 Uhr plötzlich außer Kontrolle. Der Wagen prallte anschließend gegen zwei Schutzplanken und wurde beschädigt. Die Fahrerin musste später zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Auf gleicher Strecke kam kurz zuvor ein Pkw von der Straße ab und fuhr in eine Böschung. Der Fahrer blieb unverletzt. Viele Hauptstraßen sowie die Autobahnen waren am Morgen bei nur mäßigem Berufsverkehr bereits geräumt, teilt die Polizei mit.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen