Parchim : Wiedersehen macht Freude

Steve Waitt und Band
Steve Waitt und Band

Steve Waitt und Band am 5. Mai erneut im Irish Pub zu Gast

von
19. April 2017, 05:00 Uhr

Am Freitag, den 5. Mai kommt mit Steve Waitt und seiner Band wieder ein richtiger Kracher von der Ostküste der USA ins Irish Pub-Parchim geflogen. In Parchim hat er sich bei vorherigen Auftritten sein Publikum längst erspielt. Das dürfte aber nach dem großartigen Auftritt beim legendären WDR Rockpalast im letzten Jahr auch deutschlandweit gewachsen sein.

Der New Yorker Pianist, Songwriter und Sänger Steve Waitt besetzt ein so klassisches Feld der Rockhistorie, dass man sich nach dem ersten Durchlauf von „Stranger in a Stranger Land“ verwundert die Augen reibt. Das Album versprüht einen Vibe, der unweigerlich an die großen Alben und Songwriter der 70er denken lässt. Warm fließende Sounds, kleine – abgeschlossene Geschichten, großartige Musikanten, variantenreiche Instrumentierung und abwechslungsreiches Songmaterial. Die enorme Bandbreite von klassischer Rockmusik bis Jazz, Blues, Folk oder Country Einflüssen findet sich auf allen zwölf Stücken des Albums, dicht verwoben und letztlich zu einem kompakten Ganzen zusammengefügt. Geboren und aufgewachsen im Südwesten der USA, spiegeln sich auch New Orleans und die regionalen Klang-, Hör- und Spielgewohnheiten in seinem Sound wider. Der Kartenvorverkauf für das Konzert am 5. Mai auf dem Parchimer Fischerdamm (Beginn 21 Uhr, Einlass 19 Uhr) hat bereits begonnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen