zur Navigation springen

Aus der Wetterküche : Wieder einmal auf der Sonnenseite

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Auftakt des meteorologischen Herbstes vielversprechend / Nach sehr warmen Juli geht Sommer 2014 als mittelmäßig in Statistik ein

von
erstellt am 08.Sep.2014 | 13:00 Uhr

So könnte es weitergehen! Kaum war der meteorologische oder besser klimatische Sommer mit dem letzten Augusttag beendet, startete in der Region zwischen Schweriner und Plauer See der Spätsommer noch einmal richtig durch. Für einen Wetterprofi wie Werner Schulz, der bis zum Ruhestand mehr als vier Jahrzehnte in den Stationen des deutschen Wetterdienstes in Schwerin und Marnitz die Wetterküche genau beobachtet hat, ist das Anlass genug, um Vergleiche anzustellen. „Der Juli war mit einer Mitteltemperatur von 20,4 Grad Celsius um 3,5 Grad Kelvin zu warm. Und doch reichte es in der Rangfolge der wärmsten Juli-Monate seit 1901 nur auf Platz vier“, relativiert der Wetterfrosch der Ruhner Berge die statistischen Werte.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen