Museumsdiebstahl : Weltweite Suche nach Dragonerkrug

Der gestohlene Reservistenkrug
Foto:
Der gestohlene Reservistenkrug

Amerikanisches Magazin könnte Museum helfen

svz.de von
02. März 2014, 11:19 Uhr

In die Suche nach dem vor mehr als einem Jahr aus dem Parchimer Museum verschwundenen Krug eines Reservisten des Parchimer Dragoner-Regimente kommt offenbar Bewegung. Nach dem jüngsten Bericht der Parchimer Zeitung hat sich Werner Milz aus Hagenow beim Parchimer Museum gemeldet. „Mein Freund Richard Dorner publiziert in einem Fachmagazin in Amerika und würde dort gerne ein Bild des verschollenen Kruges abdrucken lassen. Wir möchten dem Museum bei der Wiederbeschaffung des Reservistenkruges gerne helfen“, schreibt der Mann.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen