Premiere in Parchim : Weihnachtsmusical in Stadthalle

Zum krönenden Abschluss des Jahres führt die Evangelische Schule Paulo Freire ein Weihnachtsmusical auf. Gespannt darf man auch auf die Kulisse sein, die alle Jahre wieder ein echter Hingucker ist, wie das Foto von 2012 zeigt.
Foto:
Zum krönenden Abschluss des Jahres führt die Evangelische Schule Paulo Freire ein Weihnachtsmusical auf. Gespannt darf man auch auf die Kulisse sein, die alle Jahre wieder ein echter Hingucker ist, wie das Foto von 2012 zeigt.

Paulo-Freire-Schule führt „Der Zeitenmann“ auf / Vorhang hebt sich am Donnerstag um 17 Uhr

svz.de von
17. Dezember 2013, 16:12 Uhr

Ein Zeitenmann treibt am Donnerstag in der Parchimer Stadthalle sein Unwesen: Denn er wirbelt einfach die Jahreszeiten durcheinander. Und so kommen die Tiere des Waldes im Winter total ins Schwitzen. Doch am Ende gibt es natürlich ein Happy End und es gelingt dem Weihnachtsmann mit seinem Wichteln und den Hasen, die Sache wieder ins Lot zu bringen. „Der Zeitenmann“ heißt das diesjährige Weihnachtsmuscical der Evangelischen Schule Paulo Freire, das am   Donnerstag in der Parchimer Stadthalle seine Premiere feiert.

Einstudiert wurde es von den Schülern des Weihnachtsprojektes, die wieder tatkräftig von Chorkindern und Instrumentalisten unterstützt werden. Um Punkt 17 Uhr hebt sich der Vorhang. Willkommen zu der Aufführung sind bei freiem Eintritt wie immer alle Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde der Schule und weitere Interessenten. Mit dem Erlös der Aufführung sollen einerseits weitere Projekte an der Schule ermöglicht werden, die Hälfte wird außerdem für einen wohltätigen Zweck gespendet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen